© Freiwillige Feuerwehr Pölitz
Freiwillige Feuerwehr Pölitz

Wir freuen uns auf neue Miglieder,

ob AKTIV oder PASSIV

     112

Rettungsgasse

Auf einer einspurigen Fahrbahn sollte dann an den rechten Fahrbahnrand ausgewichen werden. Gleiches gilt an einer roten Ampel. Dort sollte zudem auch in den Kreuzungsbereich ausgewichen werden, auch wenn dabei die Haltelinie überfahren werden müsse. Mögliche Rotlichtverstöße werden bei solchen Situationen nach einer Prüfung durch die Bußgeldstelle nicht geahndet. Auch bei entgegenkommenden Einsatzfahrzeugen sollten Autofahrer an den rechten Fahrbahnrand fahren. Auf zweispurigen Straßen sollten die Fahrzeuge auf der linken Spur nach links und die Fahrzeuge auf der rechten Spur nach rechts fahren, um in der Mitte Platz für die Rettungsgasse zu schaffen. Bei mehrspurigen Straßen wird diese zwischen der linken und der mittleren Fahrspur gebildet. Außerdem sollte die Geschwindigkeit reduziert und im Zweifel auch angehalten werden. Viele Autofahrer reagieren im Alltag zu langsam oder fehlerhaft. Wie man es nicht macht, zeigt nun ein aufwendiges Video aus dem Miniatur-Wunderland in Hamburg. Zwei Feuerwehrmänner sind auf dem Weg zu einem Einsatz, ein Auto steht in Flammen. Doch die Fahrt durch die Rettungsgasse wird zur Tortur: Autofahrer blockieren die Straße oder nutzen die freie Bahn, um schneller voran zu kommen. Bei You tube gibt es ein tolles Video vom Miniatur Wunderland über die Rettungsgasse. Unbedingt ansehen!
     
© Freiwillige Feuerwehr Pölitz
Freiwillige Feuerwehr Pölitz

Wir freuen uns auf neue

Miglieder, ob AKTIV oder

PASSIV

     112

Rettungsgasse

Auf einer einspurigen Fahrbahn sollte dann an den rechten Fahrbahnrand ausgewichen werden. Gleiches gilt an einer roten Ampel. Dort sollte zudem auch in den Kreuzungsbereich ausgewichen werden, auch wenn dabei die Haltelinie überfahren werden müsse. Mögliche Rotlichtverstöße werden bei solchen Situationen nach einer Prüfung durch die Bußgeldstelle nicht geahndet. Auch bei entgegenkommenden Einsatzfahrzeugen sollten Autofahrer an den rechten Fahrbahnrand fahren. Auf zweispurigen Straßen sollten die Fahrzeuge auf der linken Spur nach links und die Fahrzeuge auf der rechten Spur nach rechts fahren, um in der Mitte Platz für die Rettungsgasse zu schaffen. Bei mehrspurigen Straßen wird diese zwischen der linken und der mittleren Fahrspur gebildet. Außerdem sollte die Geschwindigkeit reduziert und im Zweifel auch angehalten werden. Viele Autofahrer reagieren im Alltag zu langsam oder fehlerhaft. Wie man es nicht macht, zeigt nun ein aufwendiges Video aus dem Miniatur-Wunderland in Hamburg. Zwei Feuerwehrmänner sind auf dem Weg zu einem Einsatz, ein Auto steht in Flammen. Doch die Fahrt durch die Rettungsgasse wird zur Tortur: Autofahrer blockieren die Straße oder nutzen die freie Bahn, um schneller voran zu kommen. Bei You tube gibt es ein tolles Video vom Miniatur Wunderland über die Rettungsgasse. Unbedingt ansehen!